Sehr geehrte Besucher!
Registrieren Sie sich um Zugang zu allen Fortbildungen und Fortbildungszertifikaten zu erhalten

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter!
Sie erhalten jetzt eine E-Mail in das Postfach Ihrer angegebenen E-Mail Adresse. Diese enthält einen Aktivierungslink zu Ihrer Anmeldung. Damit werden Ihre Daten vor Missbrauch geschützt und verhindert, dass jemand anderer Sie in diesen Newsletter einträgt.

Falls Sie die E-Mail nicht innerhalb der nächsten 10 Minuten erhalten, schauen Sie doch bitte einmal in Ihrem Spam-Ordner nach.

Schliessen
Lebertag Salzburg

Lebertag Salzburg

Was Sie schon immer über die Leber wissen wollten!
10.03.2018

Programm


Congress Menü
Wissenschaftliches Programm
ab 08.00 UhrRegistrierung
08.25 - 08.30 UhrBegrüßung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Datz
Univ.-Prof. Dr. Peter Ferenci 
Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Munda

08.30 - 10.10 Uhr

Themenblock 1: 
AM ANFAG STEHT DIE DIAGNOSE!

Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Datz, Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Munda
08.30 - 08.50 UhrErhöhte Leberwerte - was tun?
Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Munda
08.50 - 09.05 UhrFeststellung des Schweregrades von Lebererkrankungen – warum und wie?
Prim. Prof. Priv.-Doz. Dr. Arnulf Ferlitsch
09.05 - 09.20 UhrDas „ABCDE der Virushepatitis“ – eine diagnostische Herausforderung
Ao. Univ.-Prof. Dr. Heidemarie Holzmann
09.20 - 09.35 UhrWas ist NAFLD/NASH?
Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Datz
09.35 - 09.50 UhrGenetische Befunde bei Lebererkrankungen
Univ.-Prof. Dr. Peter Ferenci
09.50 - 10.10 Uhr

Diskussion

10.10 - 10.40 UhrPause
10.40 - 12.40 Uhr

Themenblock 2:
THERAPIESTANDARDS BEI LEBERERKRANKUNGEN 2018

Univ.-Prof. Dr. Michael Trauner, Univ.-Prof. Dr. Peter Ferenci
10.40 - 11.00 UhrFettleber – alte und neue Therapiekonzepte
Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Elmar Aigner
11.00 - 11.20 UhrAutoimmunhepatitis, Overlap, DILI – hat sich etwas geändert?
Ao. Univ.-Prof. Prim. Dr. Harald Hofer
11.20 - 11.40 UhrPrimär biliäre Cholangitis – neuer Name, neue Therapien, supportive Maßnahmen?
Dr. Emina Halilbasic
11.40 - 12.00 UhrPSC – ein weißer Fleck in der Hepatologie?
Univ.-Prof. Dr. Michael Trauner
12.00 - 12.20 UhrVirushepatitis – alle Probleme gelöst?
Prim. Univ.-Doz. Dr. Michael Gschwantler
12.20 - 12.40 Uhr

Diskussion

12.40 - 13.40 UhrMittagspause
13.40 - 15.10 Uhr

Themenblock 3: 
DER HEPATOLOGISCHE NOTFALL – RICHTIG HANDELN RETTET LEBEN

Prim. Univ.-Doz. Dr. Michael Gschwantler, Prim. Univ.-Prof. Dr. Ludwig Kramer
13.40 - 14.00 UhrHilfe, es blutet!
Prim. Univ.-Prof. Dr. Andreas Püspök
14.00 - 14.20 UhrWann brennt der Hut? – der Infekt beim Zirrhotiker
Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Madl
14.20 - 14.40 UhrAszites, spontan bakterielle Peritonitis, hepatorenales Syndrom – der Anfang vom Ende?
Dr. Mattias Mandorfer
14.40 - 15.00 UhrHepatische Enzephalopathie
Univ.-Prof. Dr. Rudolf Stauber
15.00 - 15.10 Uhr

Diskussion

15.10 - 15.30 UhrPause
15.30 - 17.00 Uhr

Themenblock 4: 
HEPATOLOGIE IN DER PRAXIS

Ao. Univ.-Prof. Prim. Dr. Harald Hofer, Univ.-Prof. Dr. Rudolf Stauber
15.30 - 15.50 UhrMedikamente – Freund oder Feind des leberkranken Patienten?
Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Thomas Reiberger
15.50 - 16.10 UhrLangzeitbetreuung des Zirrhotikers – was ist wichtig?
OA Dr. Michael Strasser
16.10 - 16.30 UhrDiät und Alkohol – die Dosis macht das Gift?
Prim. Univ.-Prof. Dr. Ludwig Kramer
16.30 - 16.50 UhrLebertransplantation – für wen, wann und wie?
Priv.-Doz. Dr. Armin Finkenstedt
16.50 - 17.00 Uhr

Diskussion

17.00 UhrVerabschiedung – Ende der Veranstaltung
 Programmänderungen vorbehalten
Sponsoren