Sehr geehrte Besucher!
Registrieren Sie sich um Zugang zu allen Fortbildungen und Fortbildungszertifikaten zu erhalten

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter!
Sie erhalten jetzt eine E-Mail in das Postfach Ihrer angegebenen E-Mail Adresse. Diese enthält einen Aktivierungslink zu Ihrer Anmeldung. Damit werden Ihre Daten vor Missbrauch geschützt und verhindert, dass jemand anderer Sie in diesen Newsletter einträgt.

Falls Sie die E-Mail nicht innerhalb der nächsten 10 Minuten erhalten, schauen Sie doch bitte einmal in Ihrem Spam-Ordner nach.

Schliessen
Jubiläumstagung 10 Jahre Österreichische Plattform Patientensicherheit

Jubiläumstagung 10 Jahre Österreichische Plattform Patientensicherheit

Digitalisierung & Medikationssicherheit – Chancen, Risiken und Anwendungen
21.11.2018

Willkommen

Congress Menü
Sehr geehrte Damen und Herren,
vermischen sich auch bei Ihnen Faszination und mulmiges Bauchgefühl, wenn Sie an den Megatrend Digitalisierung denken? Viele von uns sind beeindruckt, wenn Sie lesen oder erleben, welche Möglichkeiten die digitale Welt uns schon bietet. Auf der anderen Seite verunsichern tägliche Meldungen zu Datenschutz, Big Data und Künstlicher Intelligenz, denn eines ist klar: Vor allem im Gesundheitsbereich gelten Daten als das neue Öl. Einig sind sich alle Expertinnen und Experten in einem Punkt – die digitale Zukunft wird nur funktionieren, wenn wir einen Weg schaffen, die Persönlichkeitsrechte aller mitzunehmen.
Der Megatrend Digitalisierung hat das Gesundheitswesen komplett erfasst und ist auch im Bereich der Patientensicherheit nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Deshalb steht das Jahr 2018 für uns ganz im Zeichen der Digitalisierung. Die Aktionswoche rund um den Tag der Patientensicherheit sowie Arbeitsgruppen, Handlungsempfehlungen und Kommunikationsarbeit zum Thema runden die Initiativen ab, die international aufgesetzt und eng mit den Partnerorganisationen aus Deutschland und der Schweiz abgestimmt sind.
Mit unserer Expertentagung am 21. November 2018, auf welcher Projekte und Strategien zum Spannungsfeld „Digitalisierung und Medikationssicherheit“ präsentiert werden, möchten wir aufzeigen, wie digitale Technologien und die Vernetzung digitaler Daten die Patienten- und Mitarbeitersicherheit verbessern können. Unser Ziel ist es, Leuchtturmprojekten der Patientensicherheit eine Bühne zu bieten sowie rechtliche, ethische und soziale Aspekte zu diskutieren. Denn die Schnittstellen von Digitalisierung und Patientensicherheit sind vielfältig: Roboter und roboterassistierte Systeme, Telemedizin sowie E-Health sind längst keine ferne Zukunftsmusik mehr, sondern Alltag in der Patientensicherheit. Das bringt viele Chancen, aber auch neue Fragestellungen – zum Beispiel im Hinblick auf IT- und Datensicherheit – mit sich. Neben der Diskussion dieser Aspekte stehen für uns Best Practices im Vordergrund, die zeigen, wie Digitalisierung Patientensicherheit stärken kann.
Als unabhängiges Netzwerk, dem die wesentlichen Expertinnen und Experten des österreichischen Gesundheitswesens zum Thema Patientensicherheit angehören, war es uns wichtig, mit dieser Tagung einen Beitrag zur aktuell laufenden Diskussion zu leisten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme sowie spannende Impulse und regen Austausch zum Thema „Digitalisierung und Patientensicherheit“!
 

Dr.in Brigitte Ettl
Ärztliche Direktorin im Krankenhaus Hietzing
Präsidentin der Österreichischen Plattform Patientensicherheit





Dr.in Maria Kletecka-Pulker
Stellvertretende Leiterin des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin
Geschäftsführerin der Österreichischen Plattform Patientensicherheit

Sponsoren
Kooperationspartner